Seite wählen

Niels Uhde

Resilienz Coach und Trainer

Gelassenheit ist die Basis von Klarheit und Begeisterung

„Die Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins“

(Marie von Ebner-Eschenbach)

Meine Geschichte

Ich wusste in meinem Leben schon oft nicht, wie es weitergehen soll. Sehr oft. Manchmal sind die „Dinge“ auf mich eingeprasselt und ich fühlte mich völlig hilflos.

Entscheidungen mussten getroffen werden und ich hatte keinen Plan, was ich machen soll – unendliche Ratlosigkeit und Angst vor der Zukunft (Studium, Beruf, Umzug…).

Aufgaben sollten erledigt und verantwortet werden und ich war zunächst völlig überfordert (ich als Führungskraft, ich als Familienvater…).

Unvorhergesehene Dinge geschahen und ich war völlig verloren damit: Menschen verschwanden plötzlich und endgültig aus meinem Leben, ich war plötzlich komplett pleite…

2013 rutschte ich (eher unfreiwillig) in eine Ausbildung zum systemischen Organisationsberater – rückblickend der Wendepunkt in meinem Leben. Ich entdeckte meine Begeisterung für Beratung, Training und Coaching und war mit 28 Jahren das erste mal dabei, so richtig „meinen Weg“ zu entdecken.

Seitdem ist viel geschehen. Mit Hilfe hochqualitativer Ausbildungen und Erfahrungen im Neurolinguistischen Programmieren (NLP), zum Ergonomie-Coach sowie Lachyoga-Trainer oder Fachkraft für betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) konnte ich meine persönlichen Eigenschaften und Stärken immer kraftvoller zu meiner Profession machen.

Als studierter Sportwissenschaftler und Pädagoge spielen zudem die Themen Bewegung/Leistungssport (Triathlon) sowie Zwischenmenschliches eine wesentliche Rolle in meinem Leben und meiner Arbeit.

Bewegung, Lachen und Lebendigkeit sind meine persönlichen Eckpfeiler für jeden erfolgreichen Tag!

Seit ich 2014 Vater wurde und Verantwortung für mittlerweile 3 wundervolle Kinder sowie meine wunderbare Frau trage, kamen mir meine Erkenntnisse alltäglich mehr und mehr zu Gute.

2016 kam ich überraschend zu der Möglichkeit, ein Team von 13 Mitarbeitenden in einer Non-Profit-Organisation zu leiten. Begeistert, jedoch völlig unerfahren ging ich die Herausforderung an – und fiel oft auf die Nase. Nach und nach entwickelte ich jedoch meinen eigenen Führungsstil, stand nach Rückschlägen gestärkt auf und fand für mich heraus, was wirklich wichtig ist in der Führungsarbeit: Der Mensch! Inspiration, Ermutigung, Bindung, Vertrauen, konstruktive Fehlerkultur…

Drei Fragen ziehen sich seit dieser Zeit wie ein roter Faden durch mein Leben:

  1. Wie finden Menschen ihren Weg?
  2. Wie können sie ihn entschlossen gehen, auch wenns mal schwierig wird? 
  3. Was soll am Ende des eigenen Weges mal möglich werden?

Coachings, Trainings und (interaktive) Vorträge geben zu dürfen, ist meine absolute Leidenschaft. Ich bin von meinen Themen begeistert und liebe es, dies auch anderen vermitteln zu können. Dies findet sich natürlich auch in meinen Methoden wieder.

Ich möchte eine Welt voller Harmonie, Verbundenheit und Begeisterung erschaffen, in der Menschen herzvoll mit sich selbst und ihren Mitmenschen in Einklang leben.

Diese Vision jeden einzelnen Tag zu leben, ist meine persönliche Challenge!

„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen“ (Guy de Maupassant) 

Meine wichtigsten Überzeugungen

Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum

Viktor Frankl sagte dies, nachdem er 3 Konzentrationslager überlebt hatte. Auf viele der äußeren oder inneren Reize, die uns vermeintlich „stressen“ oder herausfordern, können wir anders reagieren – wenn wir uns diesen Umstand bewusst machen! Viktor Frankls Erkenntnis ist für mich auch heute noch zentral.

Jedem Verhalten liegt eine positive Absicht zu Grunde

Davon bin ich aus tiefstem Herzen überzeugt. Diese Absicht zu finden bzw. zu sehen (bei sich und anderen) bedarf Übung – doch öffnet sie genau den oben beschriebenen Raum für gelingende Lösungen.

Menschen treffen zu jedem Zeitpunkt die beste ihnen mögliche Wahl

…und drehen immer wieder ihre „Ehrenrunden“ mit ähnlichen schwierigen Situationen im Leben. Oftmals gilt es schlicht, die Wahlmöglichkeiten zu erweitern.

Alle Ressourcen für eine positive Veränderung sind schon da

Oft sehen wir nur das, was gerade nicht gut läuft. Wertschätzung für das aufzubringen, was schon da und was gut ist, bildet die Grundlage für alle Lösungen, Ziele und Träume, die wir noch erreichen möchten.

Meine Methode

Stärke dein ResilientMind

Resilienz ermöglicht dir, deinen Weg in Arbeit und Leben trotz Schwierigkeiten mit Klarheit und Begeisterung zu gehen.

Dafür ist es mir wichtig, dass Du deine Stressoren identifizierst und Gelassenheit und Entspannung wirklich körperlich spürst. Du wirst Resilienz mit Hilfe von pragmatischen Modellen verstehen und dein mentales Immunsystem durch tägliches Training ganz leicht stärken.

L.achen – E.rleben – B.ewegen – E.rkennen (LEBE!)

Eckpfeiler und methodische Bastandteile meiner Trainings und Coachings sind Lachen und Bewegen. Sie bilden die Basis, um Resilienz zu erleben und für die eigene Situation zu erkennen. Mir ist es wichtig, meiner Arbeit Lebendigkeit zu verleihen!